King of Alpsee

2. King of Alpsee am 5. September 2021

Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass der KoA2021 ein schöner Erfolg war!

Danke an meine treuen Helfer: Ihr seid das Herz der Veranstaltung.

Danke an alle Förderer, allen voran Marc Wenz vom Allgäu Outet. Ohne Euch sind gerade die kleinen Events nicht veranstaltbar!

Wir werden ein bischen am Set-Up feilen und freuen uns 2022 auf den 3. King of Alpsee.

Impressionen 2020

Die Herausforderung 2021:

2750m durch den großen Alpsee vom Kreisbadeplatz zum Wasserwachthäusschen.

05. September,

Start 8:15Uhr SUP-Paddler

Start 8:30Uhr Schwimmer

Strecke:

Nach einem Landstart am Kreisbadeplatz schwimmen/paddlen wir am Südufer des großen Alpsees entlang zum Segelclub SCAI (dort liegt eine Boje, die rechts zu umrunden ist). Von dort direkt zum Allgäu-Outlet Bogen neben dem Wasserwachthäusschen. Die Ziellinie befindet sich direkt unter dem Bogen, an Land.

Neoprenanzüge sind erlaubt, Schwimmbojen werden stark empfohlen.

Wer beim SUP-Event teilnehmen möchte, aber kein eigenes SUP-Board hat, kann sich mit uns in Verbindung setzen, wir haben einige Leihboards.

.

Zeitplan:

5. September 2021

ab 7:00Uhr Ausgabe Startunterlagen

8:15Uhr Start SUP-Paddler

8:30Uhr Start Schwimmer

ca. 10:00Uhr Zielschluß mit kurzer Ehrung der ersten 3 Herren und Damen, jeweils Schwimmer und SUP.

.

Leistungen: Startberechtigung. Zeitnahme durch Abavent. Absicherung durch die Wasserwacht Immenstadt.Goodie-Paket vom Allgäu-Outlet inklusive offizieller Schwimmkappe. Kleine Zielverpflegung/Erfrischung.

Startgeld: €15,-/Person zu zahlen bei der Startnummernausgabe.

Anmeldung:

Persönlich im Laufladen oder per e-mail (Bitte komplette Daten aller Teilnehmer: Name, Jahrgang, Anschrift, Telefonnummer) auf anmeldung@king-of-alpsee.de

Nachmeldungen am Start möglich.

.

Absicherung durch die Wasserwacht Immenstadt unterstützt durch Helfer des TV Immenstadt Triathlon.

.

Hygienemaßnahmen:

Nach der neusten bayrischen Covid-Verordnung bestehen für vollständig draussen stattfindend Veranstaltungen unter 10000 Teilnehmern keine Einschränkungen mehr.

Das Gesundheitsamt empfiehlt G-G-G einzuhalten.